+49 351 647 51 47 service@cfmgmbh.de

CfM GmbH u. Co. KG Versicherungsmakler

Schnorrstraße 70
01069 Dresden

Tel: +49 351 647 51 47
Fax: +49 351 647 51 48

Ich wünsche eine Beratung

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht) Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

Wir versichern Apotheken richtig

Auf den ersten Blick scheint es einfach zu sein, eine Apotheke zu versichern. Benötigt wird eine Betriebshaftpflicht, dann folgen eine Werte- oder Inhaltsversicherung, eine Absicherung für den Fall einer Betriebsunterbrechung, eventuell eine Rechtsschutzversicherung und neuerdings ist auch eine angeraten Cyber-Police. Damit sind die wichtigsten und allgemein üblichen Versicherungen für Apotheken aufgezählt.

Doch leider ist die apothekengerechte Absicherung nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Das liegt unter anderem an besonderen Risiken wie etwa Reinräume oder teure technische Apparaturen, vor allem aber an den rechtlichen und berufsspezifischen Besonderheiten wie z.B. Präsenzpflicht, Aut-Idem, Lieferservice und vieles mehr, die in den meisten Absicherungskonzepten nicht berücksichtigt werden. 

Diese „Blindheit“ gegenüber Branchenspezifika, die bei vielen Versicherern vorherrscht, führt dazu, dass viele Apotheken unzulänglich abgesichert sind. Das bleibt oft unbemerkt, bis ein größerer Schaden einritt und der Versicherungsschutz sich als lückenhaft herausstellt. 

Lassen Sie es nicht soweit kommen. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Apotheken-Absicherung nicht ausreichend ist, dann gestatten Sie uns, einen unabhängigen und fairen Check durchzuführen. Wir stellen Ihnen dann unsere Ergebnisse vor und Sie können entscheiden, ob eine Optimierung Ihrer Absicherung nötig ist. Selbstverständlich ist unsere erste Analyse für Sie kostenfrei und verpflichtet Sie zu nichts.

Policen-Check Spezial-Risiken

Selbstverständlich haben Sie sich als Inhaberin oder Inhaber einer Apotheke gegen diverse Risiken versichert.

Doch welchen Schutz bietet Ihnen diese Absicherung im Schadensfall tatsächlich? Reicht die Haftung für alle Risiken – auch das neue Cyber-Risiko? Wie ist die Elektronik abgesichert und wie genau der Kühlschrankinhalt? Wer kommt eigentlich für Vertreterkosten auf und möglicherweise liefern Mitarbeiter auch mit dem eigenen Kfz aus? Und: betreiben Sie schon ein NIR-Spektrometer?

Das sind nur wenige von vielen Fragen, die wir als Experten an den Versicherungsschutz von Apotheken stellen. Anhand der hier aufgeführten kurzen Erläuterungen, die typische neuralgische Punkte bei der Versicherung von Apotheken benennen, können Sie selbst Ihre Versicherungsbedingungen prüfen. Oder Sie fragen nun gleich direkt an.

So prüfen Sie Ihre Versicherung auf Herz und Nieren

Sie wollen wissen, ob Ihre Versicherungen Lücken aufweisen? Kein Problem. Wir zeigen Ihnen in aller Kürze, welche berufsspezifischen Besonderheiten in aller Regel von Versicherungen ignoriert werden.

Neun gute Gründe, mit uns zu sprechen

  • Inhaltsversicherung für alle Waren und Werte pauschal bis 1.5 Mio.€ inkl. Aller versicherbaren apothekenspezifischen Risiken, Pharmazierat-Klausel und Eigenschaden-Deckung
  • Betriebshaftpflicht inkl. aller apothekenspezifischen Risiken bis 10 Mio.€ inkl. Sonder-Haftpflicht für die Kosten einer Fehlabgabe von Kontrazeptiva und jetzt auch
  • Notfallkontrazeptiva (EllaOne und PiDaNa)
  • Große Betriebsunterbrechungsversicherung bis 1.5 Mio.€
  • Elektronik Versicherung inkl. Kommissionierer, EDV mit Software und Daten, Zubehör und Automatiktüren
  • Spezieller Cyber-Risk Schutz für Apotheken mit Datenschutz-Service, ITSicherheitsoptimierung
  • und Restrisikoversicherung
  • Kühlgut-Schutz für DIN 58345-Medikamentenkühlschr.nke bis 50.000 € Warenwert gegen alle Risiken
  • Versicherungsschutz für gestohlene oder verbrannte Rezepte bis 50.000 € inkl. Zwischenfinanzierung bis zum Ersatz durch die Rezeptsammelstelle
  • Sonderschutz für Verblisterung, Haus- und Praxenbelieferung inkl. Absicherung von Lieferungen durch Mitarbeiter im Privat-Kfz (Dienstreise-Kasko-Schutz)
  • Absicherung der Waren in Liefer-Kfz und Schleuse, unabhängig vom Versicherungsort

Sie bekommen exakt das, was Sie für Ihre Apotheke(n) brauchen

Unsere Beratung

  • fachliche Informationen, die verständlich und nachvollziehbar auf den Punkt gebracht werden,
  • offene, transparente und neutrale Analyse der aktuellen Versicherungslage,
  • den Verzicht auf Fragen nach Umsätzen, Bilanzen oder Gewinnen und 
  • ein klares und übersichtliches Angebot für Ihre zukünftige Apothekenabsicherung.

Nach Vertragsabschluss werden Sie

  • spürbar entlastet durch einfache Abwicklung und keinerlei Verwaltungsbürokratie,

  • von nur einem Ansprechpartner für alle Fragen betreut, was Ihnen Zeit spart,

  • durch keine langen Laufzeiten gebunden, sondern haben ein taggenaues Kündigungsrecht mit Geld-zurück-Garantie, und

  • jederzeit die bestmögliche Absicherung durch einen Vertrag haben, der nicht veralten kann.

Sie profitieren von unserer Betreuung, denn

  • wir sind schnell zur Stelle, gerade auch dann, wenn es darauf ankommt,

  • wir garantieren eine einfache und prompte Regulierung in kürzester Zeit und

  • wir beantworten kompetent alle Ihre Fragen zu Absicherungs- und Vorsorgethemen.

Alternative Streitbeilegung

Sofern im Falle einer Kundenbeschwerde ausnahmsweise keine einvernehmliche Lösung mit unserem Unternehmen gefunden werden kann, ist unser Unternehmen bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Je nachdem welchem Leistungsbereich unseres Unternehmens Ihre Beschwerde zuzuordnen ist, sind unterschiedliche Schlichtungsstellen zuständig.
Sofern Ihre Beschwerde die Vermittlung einer Kapitalanlage, insbesondere eines Investmentfonds oder die Vermittlung einer Immobilie betrifft, besteht die Zuständigkeit der Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V. Kontakt: Straßburgerstraße 8, 77694 Kehl Telefon: +49 7851 / 79 57 940 Telefax: +49 7851 / 79 57 941 Internet: www.verbraucher-schlichter.de Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Für den Fall, dass ihre Beschwerde eine Versicherungsvermittlung betrifft, ist der Versicherungsombudsmann e. V. zuständig. Kontakt: Postfach 080632, 1006 Berlin Telefon: 0800 / 36 96 000 (Inland), +49 30 / 20 60 58 99 (Ausland) Telefax: 0800 / 36 99 000 (Inland), +49 30 / 20 60 58 98 (Ausland) Internet: www.versicherungsombudsmann.de Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de

Gerne können Sie weitere Informationen unserer Kundenerstinformation entnehmen. Zum Öffnen der PDF-Datei kann zusätzliche Software nötig sein. Wir empfehlen den kostenlosen Adobe Reader: https://get.adobe.com/de/reader/

Unsere Erstinformationen finden Sie in den unten hinterlegten PDF-Dokument.

CfM GmbH u. Co. KG Versicherungsmakler

Schnorrstraße 70
01069 Dresden

Tel: +49 351 647 51 47
Fax: +49 351 647 51 48

 

Herzlich Willkommen auf unseren Webseiten,

gemäß § 11.1 VersVermV möchten wir Ihnen mit unserer Erstinformation einige wichtige Angaben über unser Unternehmen, unsere Leistungen und den Zweck und Ablauf unserer Beratung zur Verfügung stellen. Den Download der Erstinformation finden Sie über folgenden Link:

Erstinformationen herunterladen

Um dieses Fenster zu schließen, bestätigen Sie uns bitte kurz, dass Sie die Erstinformation zur Kenntnis genommen haben.